Bergbierwanderung

Eine Herbstwanderung von Vnà nach Tschlin

Samstag, 24. Oktober 2020

Die Wanderung

Die Wanderung ist 8.4 Kilometer lang, gemütlich und aussichtreich. Auf der gegenüberliegenden Talseite türmen sich die 3000er der Engadiner Dolomiten. Und an diesem speziellen Tag lernt man auch wie der Schweizer Berg schmeckt, da alle Bergbierbrauereien mit Bergquellwasser produzieren, welche sich mit den Degustationsständen auf der Wanderung präsentieren. Bis zum Festivalgelände kann jedermann/frau etwa 25 Bergbiersorten probieren und auf dem Festivalgelände in Tschlin sein neu erkorenes Lieblingsbier weitertrinken.
Details zur Wanderung

Auch für Familien geeignet

Von Vnà (1630 m ü.M.) via Engadiner Höhenweg nach Tschlin (1553 m ü.M.), 8.4 Kilometer, 227m↑ und 338m↓. Laufzeit: 2.5 Stunden.

Bequeme Wanderschuhe empfohlen. 

Die Wanderung ist auch für Kinder sehr geeignet. Einzig Kinderwagentauglich ist der Wanderweg nicht.

Die Wanderung ist gut markiert.

Details zur Wanderung

Gipfelbier-Option 

Für Bergsteiger organisieren wir eine Zusatzoption mit einem Gipfelbier auf dem Piz Arina (2.828 m). Wir starten bereits am Vormittag um 9.00 Uhr in Vnà und laufen auf den Piz Arina. Dort geniessen wir bei einem Bergbier die wunderschöne Aussicht und werden dann am Nachmittag gemeinsam mit den Wandergesellen die Bierwanderung nach Tschlin weiterlaufen.

Zusätzlicher Aufstieg 1200m

Start um 08.00 Uhr in Vnà, direkt bei der PostAuto-Haltestelle

Details zur Gipfelbier-Option

Und so läuft das ab

Der Start ist in Vnà, Posthaltestelle zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr. Die Wanderung erfolgt individuell. Jeder Teilnehmer kann selber entscheiden wann er starten und wie schnell er laufen will. Am Start bekommt jeder Teilnehmer ein Degustationsglas, mit welchem an jedem Stand degustiert werden kann. Am Schluss sind die Gläser für die persönliche Gläsersammlung gedacht.

Im Preis inklusive sind Wanderung, Bierdegustation auf der Wanderung, Spezialitätendegustation auf der Wanderung,  Degustationsglas, Dokumentation, (je nach Ticket Shuttle).

Die Brauereien

Das Bergbierfestival hat ausschliesslich kleine Bergbierbraureien eingeladen, welche mit Bergquellwasser der Schweizer Alpen produzieren. Mit dabei sind:
Bieraria Tschlin SA, Biervision Monstein, Brauerei Zermatt, Simmentaler Braumanufaktur, Arosabräu, Engadiner Brauerei Pontresina
Und  25(!) verschiedene Biersorten werden zum Degustieren angeboten.
Die Betreuungszeiten der Degustationsstände sind im Flyer publiziert. 
Mehr Infos zu den Brauereien

Verpflegung auf der Wanderung

An jedem Stand gibt es auch Spezialitäten aus dem Bun Tschlin Angebot zum Degustieren. Es ist keine "volle" Verpflegung vorgesehen, aber es soll die Wanderung auch kulinarisch bereichern und das Bun Tschlin Angebot präsentieren.

Und wenn das Wetter nicht mitmacht?

Das gibt es bei uns fast nie... aber sollte es doch mal nass und kalt werden, dann gibt es eine Alternative. Im Video vom 2018 sieht man klar, dass ein Tschliner Bergbierfestival auch bei Regenwetter durchaus ein Erlebnis ist.

Klar ist - es findet bei jedem Wetter statt.